Grafik vom Eingangsbereich Ziele - Philosophie - Historie


Das CARTEC richtet sich an Gründer, aber auch an innovative Abteilungen etablierter Unternehmen, die ihre Produkte und Dienstleistungen im Bereich der neuen Technologien - vorzugsweise Automotive - anbieten.

Ziel ist der Geschäftsauf- und -ausbau im Technologiezentrum CARTEC, aber auch am Standort Lippstadt oder in der Region. Durch die Initiierung und Pflege von Unternehmenskontakten, Kunden-Lieferantenbeziehungen und Unternehmenskooperationen soll die Vernetzung der regionalen Wirtschaft gefördert werden.

Als Firmensitz bietet das CARTEC Büroflächen in moderner Ausstattung in architektonisch anspruchsvollem Umfeld. Die flexible Gestaltung der Mietverträge erlaubt eine optimale Abstimmung auf das Wachstum der Firmen. Repräsentative Besprechungs- und Konferenzräume stehen zur Verfügung.


Das CARTEC ist ein Baustein in der Philosophie zur Förderung der Wirtschaft in der Hellwegregion. Durch gezielte Ansiedlung und Förderung innovativer technologieorientierter Unternehmen sollen die wirtschaftlichen Stärken - hier bildet der Automotive-Sektor einen Schwerpunkt - gezielt ausgebaut werden.

Im Jahr 2013 erhielt das CARTEC einen Erweiterungsbau: das Technikum des
KFE Kompetenzzentrums Fahrzeug Elektronik.
Ziel des KFE ist die Schaffung eines Instituts für die Wirtschaft – insbesondere auch für kleine und mittlere Unternehmen.
Die typischen Innovationsfelder, die sich durch die Elektromobilität ergeben, werden erforscht. Vorteilhaft können alle wichtigen Teilaspekte von Elektrofahrzeugen an einem Ort zeitsparend bearbeitet werden. Die Laboreinrichtungen sind auf typische Belange von Elektrofahrzeugen ausgerichtet. Hierdurch ergibt sich die Möglichkeit, von der Komponente über die Module bis zum Gesamt-Fahrzeugsystem zu erforschen. Die Kooperation mit anderen Elektromobilitätsprojekten und Kompetenzträgern ist Strategie.

Die Idee für die Errichtung eines Technologiezentrums in Lippstadt entstand bereits 1993 in der Wirtschaftsförderung Lippstadt GmbH (WFL). Das Projekt "CARTEC" wurde von Anfang an von der Stadt Lippstadt, dem Kreis Soest, sieben Unternehmen und drei Banken unterstützt.
Diese gründeten 1997 die "CARTEC Technologie- und EntwicklungsCentrum Lippstadt GmbH". Federführend durch die WFL wurde das CARTEC-Gebäude mit Förderung des Landes NRW errichtet und im Juni 1998 eröffnet. Auch die Startphase verlief unter WFL-Regie; seit Januar 2002 hat die CARTEC Technologie- und EntwicklungsCentrum Lippstadt GmbH als Betreibergesellschaft alle Aufgaben übernommen.























Ziele

Philosophie

Historie

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Seitenanfang


[ zurück ] [ Seitenanfang ] [ Schreiben Sie uns ] [ Links und Adressen ] [ Startseite ]
[ Standort und Anfahrtsbeschreibung ] [ Existenzgündung ] [ Impressum ]
CARTEC Technologie- und EntwicklungsCentrum Lippstadt GmbH
Erwitter Straße 105 - D-59557 Lippstadt (Germany)
Telefon: (+49) 02941/270-102 - Telefax: (+49) 02941/270-111
Internet: http://www.cartec.de - e-mail: info@cartec.de